Vier neue Glocken für die Thomaskirche

  • 07.04.2021

Seit reichlich drei Wochen sind alle vier neuen Glocken für die Thomaskirche Leipzig fertig. Im Beisein einer Gruppe der Kirchgemeinde um Pfarrer Martin Hundertmark wurden die letzten Glocken am 12. März 2021 in der Glockengießerei Bachert in Neunkirchen gegossen: eine Gebets- und Kasual-Glocke und die Motetten-Glocke.

Nach Verzögerungen soll der neue Glockenstuhl, der künftig die beiden alten Bestandsglocken und die vier neuen Glocken in zwei Etagen aufnehmen soll, noch im April nach Leipzig transportiert und eingehoben werden. Auch die Glocken werden ihre Reise nach Leipzig voraussichtlich noch im April antreten.

Wie bereits mehrfach berichtet, wird das historische und tontiefe Geläut der Thomaskirche im Zuge der Restaurierung um vier Glocken erweitert.

Wann die ursprünglich für das erste Halbjahr 2021 vorgesehene Glockenweihe stattfinden wird, kann aufgrund der aktuellen Entwicklungen noch nicht gesagt werden.

Am Ostermontag wurde ein Film veröffentlicht, der u.a. den Glockenguss vom 12. März 2021 zeigt. Mit diesem filmischen Gruß danken die Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Thomas und der Thomaskirche-Bach e.V. allen Gemeindegliedern, Förderern, Spendern und Vereinsmitgliedern, die dieses Projekt bisher unterstützt haben.