Thomasorganist Prof. Ullrich Böhme

Organist Ullrich Böhme Ullrich Böhme wurde im sächsischen Vogtland geboren. Er studierte von 1972 bis 1979 an der Kirchenmusikschule Dresden bei Hans Otto und an der Hochschule für Musik Leipzig bei Wolfgang Schetelich. Nach dem Staatsexamen wirkte er bis 1986 als Kantor und Organist an der Kreuzkirche Chemnitz.

1985 wurde Ullrich Böhme zum Leipziger Thomasorganisten gewählt. Seitdem ist das solistische Orgelspiel in der Thomaskirche zu Gottesdiensten, Konzerten und Motetten des Thomanerchores sowie das Basso-continuo-Spiel zu Kantaten, Oratorien und Passionen seine wichtigste Aufgabe. Darüber hinaus führen ihn Konzertreisen in viele Länder Europas, nach Nordamerika und nach Japan. Rundfunk- und Fernsehanstalten aus dem In- und Ausland produzierten Aufnahmen mit ihm.

Ullrich Böhme wird in Jurys bedeutender internationaler Orgelwettbewerbe eingeladen. Er unterrichtet an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig und gibt Interpretationskurse im In- und Ausland. 1994 wurde er zum Professor ernannt.

Kontakt

Thomasorganist Prof. Ullrich Böhme
An den Linden 20, 04178 Leipzig
Tel. + 49 (0) 3 41 - 9 41 02 17
E-Mail: Symbol E-Mail-Link thomasorganist@gmx.de