Umrüstung der Beleuchtung in der Thomaskirche auf LED-Leuchtmittel

  • 07.11.2022

Umrüstung der Beleuchtung in der Thomaskirche auf LED-Leuchtmittel

Alle Leuchtmittel im Schiff und auf den Seitenemporen der Thomaskirche sind auf modernste LED-Leuchtmittel umgerüstet worden. Eine Ausnahme ist die Konzertbeleuchtung auf der Westempore, für die es ein gesondertes Konzept geben wird. Damit wird der Energieverbrauch künftig um mindestens 60% gesenkt.

Die jetzigen Lampen stammen aus dem Jahr 2000 und wurden im Zuge der vollständigen Restaurierung der Thomaskirche eingebaut. Nach über 20 Jahren war es nun an der Zeit, die alten Leuchtmittel auszutauschen und auf moderne LED umzurüsten.

Die Umrüstungsarbeiten erfolgten von Anfang September bis Ende Oktober durch die Firma Schreier Elektroanlagenbau aus Markkleeberg.

Die Finanzierung des Projektes mit Kosten von rund 25.000 Euro wurde durch eine großzügige Einzelspende ermöglicht.