Thomaskirche startet Spendenaufruf

  • 14.01.2020

Knapp 2 Wochen sind vergangen, seit in der Silvesternacht ein stark verwirrter Mann 25 Scheiben der Thomaskirche und am benachbarten Thomashaus eingeschlagen hat. Dabei sind auch 4 wertvolle Buntglasfenster aus dem 19. Jahrhundert und ein Jugendstilfenster aus dem frühen 20. Jahrhundert zu Bruch gegangen.
Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf 18.000 Euro. Hinzu kommen 7.000 Euro für zwingend notwendige Sicherheitsmaßnahmen um die Fenster zukünftig besser zu schützen. Damit die Reparaturarbeiten beginnen können, werden nun dringend Spenden benötigt. Nach ersten Rückmeldungen seitens der Versicherung wird nur ein Bruchteil der entstandenen Kosten übernommen.
Die Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Thomas und der Förderverein Thomaskirche-Bach e.V. sind daher auf private Spender/-innen angewiesen und bitten um finanzielle Unterstützung. Vielen Dank.

Spendenkonto:
Thomaskirche - Bach e.V.
IBAN: DE96 8604 0000 0370 7007 01
BIC: COBADEFFXXX
Commerzbank

Bitte geben Sie als Verwendungszweck Ihren Namen und Ihre Anschrift an, damit wir Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen können.