Konzert

In Memoriam

Konzert zum 271. Todestag von Johann Sebastian Bach

Zeit Mittwoch, 28. Juli 2021
20:00 - 21:30
Einlass 19:30
Ort Thomaskirche

Der Internationale Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb Leipzig zählt zu den renommiertesten Musikwettbewerben weltweit und wird abwechselnd alle zwei Jahre in den Fächern Violine/Barockvioline, Klavier, Cembalo bzw. Gesang, Violoncello/Barockvioloncello und Orgel ausgetragen. Im Fach Gesang bzw. Cembalo begleitet das Leipziger Barockorchester seit 1998 die Finalist*innen, von denen sich die anschließend frisch gekürten Bachpreisträger*innen in einem festlichen Abschlusskonzert in der Thomaskirche einem großen Publikum präsentieren. Traditionsgemäß erklingen in diesem Konzert Pflichtstücke aus den Finalrunden und es wird vom MDR mitgeschnitten. Da die Corona-Reisebeschränkungen auch dieses Jahr eine so internationale Veranstaltung nicht zulassen, musste der Bachwettbewerb erneut abgesagt werden. Das heutige Konzert ist eine Hommage an das Format des Preisträger*innenkonzertes und ist all jenen jungen Interpret*innen aus aller Welt gewidmet, die dieses Jahr nicht nach Leipzig kommen konnten. 

Für diese Hommage hat das Leipziger Barockorchester herausragende Solist*innen eingeladen, die eng mit dem Bachwettbewerb verbunden sind: Die Altistin Susanne Langner war 2004 Finalistin und erhielt außerdem den Sonderpreis des Leipziger Barockorchesters. Der Tenor Patrick Grahl errang 2016 den 1. Preis im Fach Gesang und zudem den Publikumspreis. Zu hören sind zwei vollständige Kantaten, „Ich armer Mensch, ich Sündenknecht“ BWV 55 für Tenor, Traversflöte, Streicher und Basso continuo, „Vergnügte Ruh‘, beliebte Seelenlust“ BWV 170 für Alt, Oboe d‘amore, Streicher, obligate Orgel und Basso continuo. Umrahmt werden beide Kantaten von der prächtigen Sonata nona für Streicher von Johann Rosenmüller sowie mit Orgelwerken von Johann Sebastian Bach.

Der Choral „Vor deinen Thron tret‘ ich hiermit“ BWV 668 erklingt im Gedenken an Johann Sebastian Bachs 271. Todestag, so wie jedes Jahr an diesem Tag im Konzert in der Thomaskirche.

Zurück