Konzert

In Memoriam Bach

zum 269. Todestag von Johann Sebastian Bach

Zeit Sonntag, 28. Juli 2019
20:00 - 22:00
Einlass 19:15
Ort Thomaskirche

Es ist eine der schönsten und bewegendsten Musikfest-Traditionen: An Bachs Todestag geht es in die Thomaskirche. Seine bedeutende Wirkungsstätte wird zum Gedenkort an den großen Barockmeister, der sein Schaffen in Leipzig krönte und sein Leben hier beschloss. Auch im Jahr des 269. Todestages Bachs steht eine seiner letzten und eindrücklichsten Kompositionen im Fokus: 1750 komponierte er den Choral "Vor deinen Thron tret’ ich hiermit", der seitdem zum Synonym für den innigen Abschied von allem Irdischen geworden ist. Choral und Choralvorspiel umrahmen eine Bachsche Rarität: Zu den vier lateinischen Kurzmessen aus seiner Feder gehört auch die Kyrie-Gloria-Messe BWV 236. Bach bedient sich in dem für sein Schaffen so ungewöhnlichen Werk unter anderem an der eigenen Kantate BWV 79, die gleichfalls in diesem Konzert zu hören ist.

Programm


Johann Sebastian Bach
Vor deinen Thron tret´ ich hiermit

Choralvorspiel BWV 668

Christoph Graupner
Aus der Tiefe rufen wir

UA im März 1723 als Bewerbungskantate für das Thomaskantorat

Johann Bach
Sei nun wieder zufrieden, meine Seele

Motette für zwei vierstimmige Chöre und Basso continuo

Johann Christoph Bach
Herr, nun lässest du deinen Diener (Deutsches Nunc dimittis)

Motette für zwei Chöre zu je vier Stimmen und Basso continuo

Johann Sebastian Bach
Gott, der Herr, ist Sonn' und Schild

Kantate am Reformationsfest BWV 79

O Jesu Christ, meins Lebens Licht

BWV 118

Missa G-Dur

BWV 236

Vor deinen Thron tret´ ich hiermit
BWV 668 (vocal)

Zurück